Bamberka-Fest in Posen

Bürgermeister Thomasz J. Kayser und G.C.Krischker vor der geschmückten Bamberka-Brunnenfigur

Zum 17. Mal feierten die „Bamberger Posener“ auf dem „Alten Markt“ am ersten Augustwochenende ihr alljährliches „Bamberka-Fest“ zur Erinnerung an den Jahrestag der Unterzeichnung des ersten Vertrages zwischen der Stadt Posen und den aus Bamberg zugewanderten Siedlern. In Vertretung von OB Andreas Starke überbrachte der Initiator dieser „Städtefreundschaft“, Altstadtrat Dr. Gerhard C. Krischker, die besten Wünsche an den Posener Stadtpräsidenten und den Vereinsvorsitzenden:

„Mit der Pflege des Brauchtums und der Wiederbelebung des Bamberger Erbes leisten Sie alle einen wertvollen Beitrag insbesondere für die künftigen Generationen sich ihrer Geschichte und Tradition bewusst zu werden. Die Stadt Bamberg wird auch weiterhin Begegnungen fördern, um Sie bei Ihrer Arbeit und Kontaktpflege zu unterstützen“, versicherte in seiner Grußadresse das Bamberger Stadtoberhaupt.

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!