Kammermusikfestival „SOMMERSERENADEN SCHLOSS SEEHOF“ 2012

Kammermusikfestival „SOMMERSERENADEN SCHLOSS SEEHOF“ 2012
vom 25. bis 29. Juli 2012 und
„MITTESOMMERKONZERT“ am 18. August 2012

Aug’- und Ohrenlust

Serenaden in Schloss Seehof – Das Festival im romantischen Innenhof

Vor den Toren Bambergs, in der Gemeinde Memmelsdorf, liegt das prächtige Schloss Seehof. Der Spaziergänger sieht von Weitem die vier sanft gerundeten Türme, schlendert in den Park mit den heiteren Rokokofiguren von Ferdinand Dietz, begegnet der verspielten Kaskade und genießt schließlich das Schloss mit seinem idyllischen Innenhof.Hier spürt er die wohltuende Ruhe längst vergangener Zeiten. Umgeben vom lebensfrohen Formenspiel des fränkischen Barock, inspiriert die Atmosphäre dieses Ortes Musiker und Zuhörer gleichermaßen. Konzerte werden hier zu einem Fest für Auge und Ohr, Seele und Geist, zum lange nachklingenden Erlebnis. Die Interpreten kommen aus den Reihen der Bamberger Symphoniker-Bayerische Staatsphilharmonie, dazu bekannte Solisten und das Bamberger Streichquartett als „quartet in residence“.

Mittwoch, 25. 7. GermanHornsound

Im festlichen Klang der Hörner. Vier Hornisten der Extraklasse
Christoph Eß – Ralph Ficker – Sebastian Schorr – Stephan Schottstädt

Werke von J.S. Bach, Händel (“Feuerwerksmusik”), Telemann, Bruckner, Opern-Suite von Mozart, Verdi, Wagner, Weber und Homilius

Donnerstag, 26. 7. Ombra e Luce

Streifzüge durch die Wundergärten der Alten Musik

Trio Aureum und Nadine Resatsch, Oboe mit Werken von Vivaldi, Porpora, Locatelli, Händel und Telemann

Freitag, 27. 7. Cellissimi

Schlager, Songs und Evergreens der 20er- und 30er Jahre

Vier Cellisten singen von Lieb´und Leid, Lust und Schmerz

Katja Kuen – Achim Melzer – Eduard Resatsch – Karlheinz Busch

Samstag, 28. 7. Mozartserenade

Eine große Nachtmusik mit Werken von Mozart u.a. Konzert für Flöte und Harfe C-Dur KV 299

Bamberger Streichquartett und bekannte Solisten

Sonntag, 29. 7. Musikalisch-literarische Matinee 11.00 Uhr (Orangerie).

Eine einzigartige Begegnung: Der große Architekt in Schloss Seehof

Balthasar Neumann – Architekt der Ewigkeit. Markus Grimm spielt das Leben des großen Architekten.

Musikalisch umrahmt mit Werken mit Flöte und Cembalo

Sonntag, 29. 7. Herzensangelegenheiten

Unter dem Motte: Musik zum Träumen erklingen besonders schöne Sätzen aus Barock, Klassik, Romantik und Musik aus berühmten Filmen – Bamberger Streichquartett

Samstag, 18. 8. Duo Virtuoso

Das Sommermittekonzert

„… mit einem Wort: Sie sind einfach großartig“ (SZ). Enrique Ugarte, Akkordeon – Raúl Alvarellos, Piccoloflöte und Klarinette mit Tango, Klezmer, Klassik und Jazz.

www.festival-schloss-seehof.de

KARTEN:
bvd – Kartenservice, Lange Straße 22, 96047 Bamberg, T.: 0951-980 82-20;
F.: 0951-980 82-30; E-Mail: info@bvd-ticket.de; Internet : www.bvd-ticket.de

PREISE:
Block A zu € 25.- (ermäßigt € 22.-)
Block B zu € 22.- (ermäßigt € 19.-)

Matinee in der Orangerie am 29. Juli 2011 um 11.00 Uhr
Kategorie A – D: € 22.- (ermäßigt € 19.-)
Kategorie E – F: € 19.- (ermäßigt € 17.-)

Restkarten an der Einlasskasse (unter Mobil: 0170-5 84 65 20)

Sie erreichen Schloss Seehof als Autofahrer über die A 73 Ausfahrt: Memmelsdorf.
Kostenlose Parkplätze vorhanden.

PS.: Keine Sorge vor schlechtem Wetter! In der benachbarten barocken Orangerie steht Ihnen in diesem Fall ein wundervoller Saal zur Verfügung, der Aug´ und Ohr zufrieden stellt.
(Die Konzerte finden bei ungünstiger Witterung in der Orangerie statt.)

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!